So oft es geht–


aber zumindest einmal im Jahr

realisieren wir eigene Filmprojekte,

die uns das Herz öffnen und die Seele zum Leuchten bringen.


Filme die unserer Meinung nach gemacht werden müssen weil die Zeit dafür da ist oder weil es Spaß macht oder wir selber das Thema spannend finden.


Diese Filme stemmen wir zumeist selbst, mit eigenen Mitteln und ohne Zuschüsse.

Was an Geldmitteln nicht da ist geht als Herzblut in die Produktion ein.

Bislang beschert uns das einen ROI von zumeist über 600%


Wir würden uns gerne ganz der Aufgabe verschreiben unabhängige Dokumentarfilme zu drehen und anzubieten.

Das geht am besten mit einem festen Publikum das den Werdegang eines Filmes über die gesamte Dauer begleitet.


Zu gegebener Zeit schalten wir hierzu gezielte Informationskampagnen.



Zur Zeit arbeiten wir mit FLUGMOTOR (AT) an einem Dreiteiler zum Thema Luftfahrtantriebe und haben dazu bereits Dreharbeiten im Deutschen Museum München, beim Fokker Team Schorndorf, im Luftwaffenmuseum Gatow sowie auf einzelnen Flugtagen durchgeführt.


Unser Projekt Rocket (AT) wurde als eines von 16 herausragenden europäischen Dokumentarfilmvorhaben für die Projektentwicklungsförderung durch den Documentary Campus ausgewählt und befasst sich mit den Wegbereitern der Raumfahrt im frühen 20. Jahrhundert.

BASIS          ICH/WIR         PRODUKTE        IMPRESSUM